SMETTO QUANDO VOGLIO

ICH KANN JEDERZEIT AUSSTEIGEN

Italien 2014; Regie: Sydney Sibilia; Drehbuch: Valerio Attanasio, Andreas Garello, Sydney Sibilia; Kamera: Vladan Radovic, Schnitt: Gianni Vezzosi; Schauspieler: Edoardo Leo, Valeria Solarino, Valerio Aprea, Paolo Calabresi, Libero De Rienzo, Stefano Fresi, Lorenzo Lavia, Neri Marcorè; Musik: Andrea Farri; 100 Min., OF Italienisch mit UT in Deutsch
Ohne Altersbeschränkung

Pietro Zinni, 37, genialer Neurobiologe, verliert wegen Kürzungen seinen Job an der Uni. Was soll da einer tun, der bisher sonst nur studiert und geforscht hat? Vielleicht dies: Eine noch nie da gewesene Kriminalbande gründen. Pietro rekrutiert die besten unter seinen ebenfalls gefeuerten Ex-Kollegen und siehe da: Die Experten für Semiotik, lateinische Inschriften, Makroökonomie oder Chemoinformatik
erweisen sich als u?berraschend geschickt darin, eine selbstgebastelte neue Partydroge und einen Amateur-Drogenring zu lancieren. Bald schwimmen Pietro & Co. im Geld. Mit dem Businesss wachsen aber auch die Probleme. Mit rasantem Tempo, witzigen Dialogen und tollen Schauspielern u?berzeugt diese freche Satire über das Schicksal der italienischen Mittelklasse in der Wirtschaftskrise. Der Debutfilm des jungen apulischen Filmemachers Sydney Sibilia wurde gleich zum Hit.

Pietro Zinni, 37 anni, geniale ricercatore in Neurobiologia licenziato a causa dei tagli all'università, cerca fortuna nell'attività criminale reclutando i migliori tra i suoi ex colleghi. Paradossalmente, le loro competenze in Semiotica interpretativa, Epigrafia Latina, Macroeconomia Dinamica o Chimica Computazionale si rivelano perfette per farsi strada nel mondo dell'illegalità. Arrivano ben presto successo e soldi... il problema sarà gestirli. Smetto quando voglio è un bel film, "perché il giovane Sidney Sibilia, già apprezzato regista di cortometraggi, gira una commedia come se fosse un film d'azione, con stile energico, veloce, 'pompato'. Come se Tarantino facesse un remake di Monicelli. (...) Il film è ben costruito, ha un ritmo pazzesco. Ed è magnificamente recitato". (Alberto Crespi, L'Unità)

Der Film lief zuletzt am 11.11.2017.

Links

VOD Club Transit Der Buchladen der Florence Green Isle of Dogs Herrliche Zeiten Lady Bird 3 Tage in Quiberon Was werden die Leute sagen