NON ESSERE CATTIVO

TU NICHTS BöSES

Italien 2015; Regie: Claudio Caligari; Drehbuch: Claudio Caligari, Giordano Meacci, Francesca; Kamera: Maurizio Calvesi o Schnitt: Mauro Bonanni; Schauspieler: Luca Marinelli, Alessandro Borghi, Silvia D'Amico, Roberta Mattei; Musik: Paolo Vivaldi, Alessandro Sartini, Cristiano; 100 Min., OF Italienisch mit UT in Deutsch
FSK 16

In den Vorstädten von Rom und Ostia der 90er Jahre leben die neuen "Ragazzi divita" in einer Welt, in der Geld, schnelle Autos, Nachtlokale und Kokain scheinbar leicht zu haben sind. Vittorio und Cesare sind 20 und gehören dazu. Bis sich ihre Wege trennen: Vittorio verliebt sich und versucht eine Ru?ckkehr in die Gesellschaft, während Cesare immer tiefer in einem Sumpf aus Drogen und Kriminalität versinkt. Caligari war bis zum fru?hzeitigen Tod selbst ein Außenseiter der Kinoszene.

Periferia di Roma e Ostia, anni '90. Gli attuali "ragazzi di vita" appartengono ora a un mondo in cui soldi, macchine potenti, locali notturni, droghe sintetiche e cocaina "girano facili". Ed è in questo mondo che i 20enni Vittorio e Cesare cercano la loro affermazione. Mentre Cesare sprofonda inesorabilmente nel vortice della criminalità, Vittorio, per salvarsi, prende le distanze... ma non abbandonerà mai veramente il suo amico, sperando sempre in un futuro migliore. Insieme.

Der Film lief zuletzt am 14.11.2017.

Links

VOD Club Arthur and Claire Die Beste aller Welten Atelier de Conversation The Shape of Water Die Wunderübung Three Billboards Outside Ebbing Missouri Die Einsiedler Wonder Wheel L'Amant Double The Leisure Seeker Eine bretonische Liebe Loving Vincent Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt Coco - Lebendiger als das Leben Der Tod von Ludwig XIV Oper Hannah