MEIN LEBEN - EIN TANZ

LA CHANA

Spanien 2016; Regie: Lucija Stojevic; Drehbuch: Lucija Stojevic; Kamera: Samuel Navarrete; Musik: Ernesto Briceño; 85 Min., OF Spanisch mit UT in Deutsch
Ohne Altersbeschränkung

Salvador Dalí war ihr glühender Verehrer, Peter Sellers wollte sie nach Hollywood holen: Die Tänzerin La Chana galt als Königin des Flamenco - und ist es bis heute. Diese packende Doku ist eine elegante Verbeugung vor diesem eindrucksvollen Ausnahmetalent. Und sie zeigt eine Frau, die allem Erfolg zum Trotz kein leichtes Leben hatte. Die Ehe war eine Hölle, ihr Ehemann ein übler Macho, der ihre Karriere sabotierte. Auf dem Höhepunkt ihrer Karriere verschwand ›La Chana‹ plötzlich von der Bildfläche. Mit fast 70 Jahren begibt sich die Flamenco-Ikone nochmals auf die Bühne und arbeitet aus Liebe zum Tanz an ihrem Comeback. Im Film erweist sie sich als spannende Erzählerin, deren eindrucksvoller Lebens- und Leidensgeschichte man ebenso gerne zuhört wie ihrer Philosophie über das Tanzen.

›Allein die Präsenz dieser Frau macht den Film schon zu einem Erlebnis‹ (Kino-zeit.de).

Der Film lief zuletzt am 13.10.2017.

Links

Die Beste aller Welten Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt Happy End Die Liebhaberin Tiere und andere Menschen Victoria und Abdul Wir töten Stella Walk with me Körper und Seele Maudie Die göttliche Ordnung Hampstead Park The Party Der Wein und der Wind Die Migrantigen Final Protrait Der wunderbare Garten der Bella Brown Paris kann warten Monsieur Pierre geht online Hilfe, unser Lehrer ist ein Frosch Die Pfefferkörner und der Fluch des schwarzen Königs