MEINE COUSINE RACHEL

MY COUSIN RACHEL

Großbritannien/USA 2017; Regie: Roger Michell; Drehbuch: Roger Michell (nach dem gleichnamigen Roman von Daphne Du Maurier); Kamera: Mike Eley; Schauspieler: Rachel Weisz, Sam Claflin, Holliday Grainger; Musik: Rael Jones; 104 Min., OF Englisch mit UT in Deutsch
Ohne Altersbeschränkung

Philip Ashley hat einen schlimmen Verdacht: In Briefen aus Italien hat sein Cousin Ambrose, der das Waisenkind Philip wie den eigenen Sohn aufgezogen hat, kurz vor seinem Tod angedeutet, seine neue Frau Rachel habe ihn langsam ermordet. Als die geheimnisvolle und attraktive Rachel nach England kommt, beschließt Philip, das Anwesen seines Ziehvaters aufzusuchen, um ihn zu rächen. Doch als er Rachel begegnet, kann sich Philip der Schönheit und dem Charme seiner Cousine nicht erwehren und weiß bald nicht mehr, ob sie nun schuldig ist oder nicht.

MEINE COUSINE RACHEL basiert auf dem gleichnamigen Roman von Daphne Du Maurier aus dem Jahr 1951. Bereits 1952 hat Henry Koster das Buch mit Olivia de Havilland und Richard Burton verfilmt. 1983 entstand aus dem Stoff eine vierteilige BBC-Serie. Nun hat NOTTING HILL-Regisseur Roger Michell den Klassiker als düstere Amour Fou neu verfilmt - mit Rachel Weisz als herrlich manipulativer Witwe sowie TRIBUTE VON PANEM-Star Sam Claflin als ihr naives Gegenüber.

›A highly enjoyable thriller‹, urteilte THE GUARDIAN.

Der Film lief zuletzt am 29.09.2017.

Links

VOD Club Zwei Herren im Anzug Tully Der Buchladen der Florence Green Maria by Callas Swimming with Men 3 Tage in Quiberon Isle of Dogs Augenblicke - Gesichter einer Reise Tanz ins Leben Liliane Susewind Dolmetscher Goodbye Christopher Robin Am Strand Papst Franziskus