DIE GöTTLICHE ORDNUNG

Schweiz 2017; Regie: Petra Volpe; Schauspieler: Rachel Braunschweig, Marie Leuenberger, Maximilian Simonischek; 96 Min., OF Schweizerdeutsch mit UT in Deutsch
Ohne Altersbeschränkung

Schweiz, 1971. Nora ist eine junge Hausfrau und Mutter, die mit ihrem Mann und zwei Söhnen in einem beschaulichen Appenzeller Dorf lebt. Hier ist wenig von den gesellschaftlichen Umwälzungen der 68er-Bewegung zu spüren. Im Gegenteil: Es herrscht die Meinung, Emanzipation sei eine Sünde gegen die Natur. Als Nora wieder anfangen möchte zu arbeiten, verweigert ihr Mann die Erlaubnis und beruft sich dabei auf das geltende Ehegesetz. Nun erwacht Noras Widerstand. Als sie sich aktiv für das Frauenstimmrecht einsetzt und zu einem Streik aufruft, gerät der Dorf- und Familienfrieden gehörig ins Wanken.

In Petra Volpes charmanter Komödie DIE GÖTTLICHE ORDNUNG über die ziemlich späte Einführung des Frauenwahlrechts in der Schweiz im Jahr 1971 prallen chauvinistische Vorurteile und Frauen-Solidarität aufeinander.
"Beste Unterhaltung mit fein gezeichneten Charakteren", urteilt die NZZ über diesen mit 3 Schweizer Filmpreisen ausgezeichneten Film.

Termine

AUGUST 2017
MoDiMiDoFrSaSo
31123420:30
520:30
620:30
720:30
820:30
920:30
1020:30
1119:10
1217:00
19:10
1317:00
19:10
1417:00
19:10
1517:00
19:10
1617:00
19:10
1717:00
19:10
1817:00
19:10
1920:20
2020:20
2120:20
2220:20
2320:20
2420:20
2520:20
2617:00
2717:00
2817:00
2917:00
3017:00
3117:00
123
SEPTEMBER 2017
MoDiMiDoFrSaSo
28293031123
45678910
11121314151617
1819202122232410:45
2526272829301
OKTOBER 2017
MoDiMiDoFrSaSo
2526272829301
234567810:15
9101112131415
16171819202122
2324252627282912:15
303112345

Links

The Party Die Migrantigen Die göttliche Ordnung Final Protrait Der wunderbare Garten der Bella Brown Monsieur Pierre geht online Tulpenfieber Beuys Der Wein und der Wind Schulvorstellungen