SIE NANNTEN IHN SPENCER

Deutschland 2017; Regie: Karl-Martin Pold; Schauspieler: Bud Spencer, Terence Hill, Marcus Zölch, Jorgo Papasoglou; 122 Min., OF Italienisch mit UT in Deutsch
Ohne Altersbeschränkung

SIE NANNTEN IHN SPENCER ist der erste Kinodokumentarfilm, der die facettenreiche Biografie Bud Spencers sowie das weltumspannende Phänomen der Spencer-Hill-Kultfilme thematisiert: Carlo Pedersoli, besser bekannt als Bud Spencer, bringt sein Lebensmotto mit ›Futtetenne‹ (›Scheiß drauf‹) auf den Punkt. Das Multitalent ist von der Mentalität geprägt, Mut zu haben, Träume zu verwirklichen und das Leben in vollen Zügen zu genießen. Angespornt von der Botschaft der Filme, brechen die beiden Fans Jorgo und Marcus zu einem abenteuerlichen Roadtrip auf, um ihrem Idol näher zu kommen. Ihre Reise wird zu einer Schnitzeljagd quer durch Europa. Dabei treffen sie auf zahlreiche Schauspielkollegen und Wegbegleiter von Bud Spencer.

Durch die beiden Fanprotagonisten erfährt der Zuseher nicht nur, wie der Kult um Bud Spencer und Terence Hill gelebt wird, sondern auch, warum der ›Dicke mit dem Dampfhammer‹ immer noch Millionen von Fans auf der ganzen Welt begeistert.

Der Film lief zuletzt am 04.08.2017.

Links

Die Beste aller Welten Die Liebhaberin Victoria und Abdul Wir töten Stella Porto Liga Terezin Meine Cousine Rachel Walk with me Die göttliche Ordnung Hampstead Park Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt Die dritte Option The Party Der Wein und der Wind Die Migrantigen Final Protrait Der wunderbare Garten der Bella Brown Monsieur Pierre geht online Paris kann warten Hilfe, unser Lehrer ist ein Frosch Die Pfefferkörner und der Fluch des schwarzen Königs Tiere und andere Menschen Happy End Körper und Seele Maudie