JEAN ZIEGLER

DER OPTIMISMUS DES WILLENS

Schweiz 2016; Regie: Nicolas Wadimoff; Schauspieler: Jean Ziegler; Musik: Bill Laswell; 92 Min., OF Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch mit UT in Deutsch
Ohne Altersbeschränkung

Anfang der sechziger Jahre begegnet der junge Schweizer Jean Ziegler dem damals schon legendären Che Guevara bei einer internationalen Konferenz in Genf. Inspiriert von Guevaras Weltbild, verschreibt sich Ziegler dem Kampf gegen den Kapitalismus, gegen Ungerechtigkeiten und gegen den Einfluss mächtiger Oligarchen. Als der mittlerweile 82-jährige Schriftsteller, Schweizer Abgeordnete und UNO Mitarbeiter selbst nach Kuba reist, trifft er die karibische Insel im Wandel an und sieht plötzlich all seine Ideen in Frage gestellt. Ob Ziegler in seinen Bestrebungen letztlich erfolgreich sein wird? Oder wird doch das ›kapitalistische Monster‹, wie Guevara zu sagen pflegte, die Oberhand behalten?

JEAN ZIEGLER - DER OPTIMISMUS DES WILLENS ist ein kluges und hintersinniges Porträt des weltweit bekannten Globalisierungskritikers und Menschenrechtlers Jean Ziegler. Filmemacher Nicolas Wadimoff nähert sich dem umstrittenen Schweizer Soziologen und Weltbestsellerautor mit kritischer Empathie. Er geht mit Ziegler dahin, wohin dieser sonst nur alleine geht: zu seinen Zweifeln und Widersprüchen und zu seiner tief sitzenden Hoffnung, dass eine gerechtere Welt möglich ist.

Der Film lief zuletzt am 30.06.2017.

Links

Die Beste aller Welten Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt Happy End Tiere und andere Menschen Victoria und Abdul Wir töten Stella Walk with me Körper und Seele Maudie Die göttliche Ordnung Hampstead Park The Party Der Wein und der Wind Die Migrantigen Final Protrait Der wunderbare Garten der Bella Brown Paris kann warten Monsieur Pierre geht online Hilfe, unser Lehrer ist ein Frosch Die Pfefferkörner und der Fluch des schwarzen Königs