TRAINSPOTTING 1 + 2

DOUBLE FEATURE

Großbritannien 1996; Regie: Danny Boyle; Schauspieler: Ewan McGregor, Jonny Lee Miller, Ewen Bremner, Robert Carlyle; 212 Min., OF Englisch mit UT in Deutsch
FSK 16


TRAINSPOTTING – Neue Helden
Großbritannien 1996; Regie: Danny Boyle; Drehbuch: John Hodge; Kamera: Brian Tufano; Musik: Brian Eno, Iggy Pop, Ewen Bremner, David Bowie; mit: Ewen McGregor, Ewen Bremmer, Jonny Lee Miller, Robert Carlyle u.a.; 93 Min; engl. OmU


TRAINSPOTTING erzählt vom Überlebenskampf einer Clique schottischer Heroin-Junkies, deren Alltag aus einem Teufelskreis von Drogenkonsum und Kriminalität besteht. Regisseur Danny Boyle hat mit der Verfilmung des Romans von Irvine Welsh einen Kultfilm geschaffen: Eine rasant inszenierte Mischung aus Komödie und Sozialdrama, die mit irrem Witz, rasantem Tempo, einem gewaltigen Soundtrack und bahnbrechenden Bildern den alltäglichen Wahnsinn von Drogenkonsum zeigt.

T2 - TRAINSPOTTING
Großbritannien 2017; Regie: Danny Boyle; Drehbuch: John Hodge; Kamera: Anthony Dod Mantle; Musik: Rick Smith; mit: Ewan, McGregor, Jonny Lee Miller, Ewen Bremmer, Robert Carlyle, Anjela Nedyalkovy u.a.; 117 Min, engl. OmU


Danny Boyle vermittelt gerne Grenzerfahrungen, physische wie emotionale. Das hat er in TRAINSPOTTING eindrücklich bewiesen. 20 Jahre später versammelt er seine "Neuen Helden" erneut vor der Kamera, die nun älter, jedoch kein bisschen weiser, geworden sind. Renton (Ewan McGregor) kehrt zum Begräbnis seiner Mutter nach Hause zurück, und schon überschlagen sich die Ereignisse: Auf den ersten Blick mag sich vieles in Edinburgh verändert haben, doch für die Freunde von einst blieb auch einiges beim Alten. Unsere Helden sind nicht mehr ganz so stark in Drogen involviert, sondern haben sich vielmehr den Porno-Business zugewandt. Zudem müssen auch noch alte Rechnungen beglichen werden.

T2 - TRAINSPOTTING ist eine gelungene und würdige Fortsetzung des Klassikers. In derselben Besetzung und mit ungebrochenem Tempo stürzt sich die Truppe in neue Abgründe. Danny Boyle findet für seine stimmige Geschichte wieder großartige Bilder unterstützt von einem wunderbar rhythmischen Soundtrack.

Der Film lief zuletzt am 10.03.2017.

Links

VOD Club Die Beste aller Welten Was uns bindet Lady Macbeth The Big Sick The Square Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt Blade Runner 2049 Maudie Patti CakeS Victoria und Abdul Walk with me Eine bretonische Liebe Madame Augsburger Puppenkiste Borg McEnroe Mord im Orient Express Mountain Get Out Hexe Lilli rettet Weihnachten Radiance Suburbicon Alte Jungs Schloss aus Glas David Lynch: The Art of Life Battle of the Sexes Loving Vincent The Leisure Seeker Monty Python's Life of Brian