IXCANUL

TRAEUME AM FUßE DES VULKANS

Guatemala 2015; Regie: Jayro Bustamante; Drehbuch: Jayro Bustamante; Kamera: Luis Armando Arteaga; Schauspieler: María Mercedes Coroy, María Telon, Manuel Atún, Justo Lorenzo, Marvin Coroy, Fernando Martínez u.a.; Musik: Pascual Reyes; 91 Min., OF Spanisch mit UT in Deutsch
FSK 12



TRAILER ansehen


"Alfred-Bauer-Preis", Berlinale 2015

Die 17-jährige María lebt auf einer Kaffeeplantage am Fuß eines aktiven Vulkans. Sie soll mit einem Vorarbeiter verheiratet werden. María sehnt sich aber danach, die Welt jenseits des Berges kennenzulernen. In der Hoffnung, der arrangierten Ehe entkommen zu können, verführt die junge Maria den Kaffeepflücker Pepe, der vorhat, in die USA zu flüchten. Als dieser sie zurücklässt, muss María allein ihren eigenen Weg gehen.

Erdig und authentisch erzählt der guatemaltekische Regisseur aus dem Leben einer Kakchiquel-Maya-Familie am Fuße eines aktiven Vulkans und gewährt einen faszinierenden Zugang zur Kultur der Maya. Sensibel und in eindringlichen Bildern gelingt Jayro Bustamante ein berührendes und gesellschaftskritisches Porträt. Selten war der Alfred-Bauer-Preis ›für einen Spielfilm, der neue Perspektiven der Filmkunst eröffnet‹ so verdient, wie für das auf der Berlinale 2015 ausgezeichnete guatemaltekische Drama.

Der Film lief zuletzt am 02.04.2017.

Links

The Party Die Migrantigen Die göttliche Ordnung Final Protrait Der wunderbare Garten der Bella Brown Monsieur Pierre geht online Tulpenfieber Beuys Der Wein und der Wind Schulvorstellungen