16/P17: SKI-PIONIERE

ABENTEUER BERG, ABENTEUER FILM 2016

Österreich 2008; Regie: Annette Mäser, Ulrike Gschwandtner, Richard Rossmann; 116 Min., OF Deutsch
Ohne Altersbeschränkung


Über allem der Berg - Helma Schimke


Die gebürtige Salzburgerin, Studentin der Akademie der Bildenden Künste in Wien, erfolgreiche Architektin und Mutter dreier Kinder ist eine der besten Bergsteigerinnen der Welt. Schon früh ging sie mit „großen Alpinisten“ wie Marcus Schmuck extreme Touren. Ihr Bergfahrtenbuch weist auch eine erkleckliche Anzahl von „Damen-Erstbegehungen“ auf, wie die Westwand der Aiguille Noire, zugleich eine österreichische Erstbesteigung. Sie bezwang den Peuterey-Grat, die Fleischbank Ostwand, die Mauck-Westwand, den Montblanc über die Majorroute und die Badile-Nordostwand. 1961 kommt ihr Mann, der Salzburger Richter Dr. Konrad Schimke, auf dem Watzmann ums Leben. Selbst im tiefsten Unglück sind ihr die Berge nicht fremd geworden. „Ich will Bergsteigerin werden“, schrieb sie schon sehr früh in ihr Tagebuch. Bis heute sind der 90-Jährigen die Berge wichtig. Annette Mäser und Ulrike Gschwandtner haben die große Salzburger Bergsteigerin porträtiert und gewürdigt.


Ski Heil – Die zwei Bretter, die die Welt bedeuten


Richard Rossmanns Portrait über Pioniere des österreichischen Skirennsports: Richard Rossmann( Senior),Guzzi Lantschner, Eberhard Kneisl und Karl Koller. Ein historisches Dokument einerseits und ein Film über die Liebe, Leidenschaft und Begeisterung für den Skisport.

Der Film lief zuletzt am 04.12.2016.

Links

VOD Club Transit Der Buchladen der Florence Green Isle of Dogs Herrliche Zeiten Lady Bird 3 Tage in Quiberon Was werden die Leute sagen