THE MAN WHO FELL TO EARTH

Großbritannien 1976; Regie: Nicolas Roeg; Drehbuch: Paul Mayersberg (nach dem gleichnamigen Roman von Walter Tevis); Kamera: Anthony B. Richmond; Schauspieler: David Bowie u.a.; Musik: John Phillips, Stomu Yamashta; 133 Min., OF Englisch mit UT in Deutsch
FSK 16

https://supercultshow.files.wordpress.com/2015/11/man-who-fell-to-earth-poster.jpg http://content.internetvideoarchive.com/content/photos/9590/155690_023.jpg https://s3.amazonaws.com/criterion-production/stills/6181-e890dc2aac37196997adf63ad2eb7abf/Film_304w_ManWhoFellEarth_original.jpg

TRAILER ansehen


Nicolas Roegs ›bildgewaltige Fabel über Wertesysteme und Bedürfnisse‹ (3sat.de) ist ein zeitloser Klassiker des poetischen Science-Fiction-Kinos. In einem mitreißenden Verwirrspiel der Erzählebenen pendelt der Film zwischen religiöser Symbolik, Kapitalismus-Kritik und Fragen des Identitätsverlustes in einer technologisierten Welt. Roeg und David Bowie, der in diesem Film seine erste Hauptrolle spielt, arbeiten hierbei gekonnt mit Bowies Image, das von ›Space Oddity‹ bis ›Ziggy Stardust‹ stets mit außerirdischen Motiven aufgeladen war.

Der Film lief zuletzt am 29.03.2016.

Links

VOD Club Arthur and Claire Die Beste aller Welten Atelier de Conversation The Shape of Water Die Wunderübung Three Billboards Outside Ebbing Missouri Die Einsiedler Wonder Wheel The Leisure Seeker Eine bretonische Liebe Loving Vincent Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt Hannah Der Tod von Ludwig XIV