15/P9: KLETTERPARADIES

ABENTEUER BERG, ABENTEUER FILM 2015

Österreich 2015; Regie: Johannes Mair, Dietmar Walser, Eduardo Gellner, Hans Peter Stauber; 102 Min., OF Deutsch
Ohne Altersbeschränkung


Die Reise


AT 2015, Johannes Mair, 10 Min
„Die Reise“ ins Eiskletterparadies Kanada wartet mit neuen Herausforderungen.

Drei Siebe


AT 2014, Dietmar Walser, 10 Min

Beat Kammerlander klettert auf seiner neuesten Route: „Drei Siebe“, (benannt nach den „drei Sieben des Sokrates“ ) im Bürserwändle in Vorarlberg mit Haltepunkte im Nanobereich. Auf einer scheinbar glatten Wand zeigt Kammerlander Sportklettern in Perfektion und gibt Einblicke in seine Motivation und sein Denken.

Prinzip Hoffnung


AT 2015, Johannes Mair, 7 Min

Barbara Zangerl ist die erste Frau, die sich an Beat Kammerlanders Route „Prinzip Hoffnung“ im Bürserwändle in Vorarlberg versucht. Nur mit Micro-Keilen und kleinen Camelots abzusichern, ist die Route im obersten zehnten Grad eine der schwersten „clean-climbing“ Routen Österreichs.

Hochkönig - Entscheidungen an der Torsäule


AT 2010, Eduardo Gellner, 25 Min

1993 am Hochkönig: Die Bohrmaschine ist auf dem Vormarsch, unzählige Kletterrouten entstehen erst dank der Absicherung durch Bohrhaken im kompakten Fels. Sehr zum Unmut vieler Kletterer, allen voran dem Salzburger Albert Precht, der eine kompromisslose Kletterethik vertritt. Mit seinen über 1000 Erstbegehungen, v.a. am Hochkönig und im Tennengebirge, gilt er als Legende in den Alpen. Er klettert mit Sigi Brachmayer 1993 ohne Bohrhaken die wohl zentralste Linie an der Torsäule, die „Philadelphia“. 2010 versucht der junge Salzburger Rudi Hauser mit Georg Lehner, die spektakuläre Route frei zu begehen. Eine große Herausforderung, die selbst Precht kaum für machbar hält.

Spielplatz der Extreme - Die Verdonschlucht


AT 2015, Hans Peter Stauber, 50 Min

In der wunderbaren Landschaft der französischen Provence liegt ein etwa 21 km langer, sechs bis 100 Meter breiter und bis zu 700 Meter tiefer Canyon durch den sich ein türkisfarbener Fluss den Weg bahnt: Die Verdonschlucht. Der Film begleitet verschiedene Extremsportler bei ihren Unternehmungen. Die Kletterer Stefan Glowacz und Christian Schlesender versuchen, eine der schwersten Routen an den 700m hohen Wänden zu schaffen die ihnen bisher noch nie gelungen ist. Während Michael Kemeter seine Slackline über 100 Meter Länge zwischen den Felsen spannt, passieren die Wildwasserkajakfahrer Manfred Eder, Heinz Panek und Holger Heuber „Le Styx du Verdon“ ,eine Wildwasserstelle, wo der Fluss unterirdisch verläuft. Mit von der Partie sind noch Gleitschirmflieger Achim Joos und Basejumper Peter Salzmann.

Der Film lief zuletzt am 04.12.2015.

Links

VOD Club Die Beste aller Welten Was uns bindet Lady Macbeth The Big Sick The Square Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt Blade Runner 2049 Maudie Patti CakeS Victoria und Abdul Walk with me Eine bretonische Liebe Madame Augsburger Puppenkiste Borg McEnroe Mord im Orient Express Mountain Get Out Hexe Lilli rettet Weihnachten Radiance Suburbicon Alte Jungs Schloss aus Glas David Lynch: The Art of Life Battle of the Sexes Loving Vincent The Leisure Seeker Monty Python's Life of Brian