JULES ET JIM

Frankreich 1962; Regie: Francois Truffaut; Schauspieler: Jeanne Moreau, Oskar Werner, Henri Serre; Musik: Georges Delerue; 105 Min., OF Französisch mit UT in Deutsch
FSK 12

Der Österreicher Jules (Oskar Werner) und der Franzose Jim (Henri Serre) lernen sich vor dem Ersten Weltkrieg im Paris der ›Belle Epoque‹ kennen. Auf ihren Streifzügen durch die Stadt treffen die beiden Studenten auf Cathérine (Jeanne Moreau) und sind sofort fasziniert von ihrer unberechenbaren und leidenschaftlichen Art. Cathérine verliebt sich in beide Männer, entscheidet sich jedoch schließlich für Jules. Als Jim das Paar nach dem Krieg im Schwarzwald besucht, flammt die alte Leidenschaft zwischen ihm und Cathérine wieder auf.

JULES ET JIM zählte zu den größten Erfolgen der Nouvelle Vague und beeinflusste das Lebensgefühl einer ganzen Generation von Kinogehern. Die Verfilmung des autobiografischen Romans von Henri-Pierre gilt als einer der schönsten Liebesfilme, die François Truffaut mit Leichtigkeit und Ironie inszenierte.

Der Film lief zuletzt am 29.09.2017.

Links

VOD Club Arthur and Claire Die Beste aller Welten Atelier de Conversation The Shape of Water Die Wunderübung Three Billboards Outside Ebbing Missouri Die Einsiedler Wonder Wheel L'Amant Double The Leisure Seeker Eine bretonische Liebe Loving Vincent Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt Coco - Lebendiger als das Leben Der Tod von Ludwig XIV Oper Hannah