THE DROP

BARGELD

USA 2014; Regie: Michaël R. Roskam; Drehbuch: Denis Lehane, nach seiner Short-Story ›Animal Rescue‹; Kamera: Nicolas Karakatsanis; Schauspieler: Tom Hardy, James Gandolfini, Noomi Rapace; 106 Min., OF Englisch mit UT in Deutsch
Ohne Altersbeschränkung

Bob Saginowski (Tom Hardy), ein einfacher, scheinbar harmloser Typ, arbeitet gemeinsam mit seinem Cousin Marv (James Gandolfini), einst ein respektierter Mafioso in Brooklyn, in einer zwielichten Bar, die für Geldwäsche benutzt wird. Als Bob eines Tages einen Hundewelpen in einer Mülltonne findet, ahnt er nicht, dass er damit sein Leben in Gefahr bringt, denn der Pitbull-Welpe gehört einem psychopathischen und gewalttätigen Gangster.
Die Situation wird umso schwieriger, als seine Bar auch noch Schauplatz einer kriminellen Verschwörung wird.

THE DROP ist mehr Milieudrama als Mafiathriller, mehr an den Personen interessiert als an Suspense und Aktion. Neben der Inszenierung, die sich jeglicher Genre-üblichen Gewalt-Exzesse enthält und stattdessen eine ständig unter der Oberfläche brodelnde Spannung erzeugt, die schließlich in einem finalen Überraschungs-Coup mündet, ist es vor allem die Besetzung, die THE DROP zu einem der außergewöhnlichsten Mafia-Filme der letzten Jahre macht. Der Brite Tom Hardy, der zuletzt in NO TURNING BACK durch seine glänzende Ein-Mann-Performance begeisterte, überzeugt mit seinen sparsamen Gesten, Blicken und seiner nuancenreichen Mimik. Der 2013 verstorbene ›Soprano‹-Kultstar James Gandolfini ergänzt in seinem letzten Film mit seinem charismatischen Spiel das kongeniale Schauspiel-Duo.

Der Film lief zuletzt am 06.02.2015.

Links

VOD Club Transit Der Buchladen der Florence Green Isle of Dogs Herrliche Zeiten Lady Bird 3 Tage in Quiberon Was werden die Leute sagen