STORIES WE TELL

Kanada 2012; Regie: Sarah Polley; Drehbuch: Sarah Polley; Schauspieler: Rebecca Jenkins, Alex Hatz, Peter Evans; 108 Min., OF Englisch mit UT in Deutsch
Ohne Altersbeschränkung

Wie funktionieren Langzeitbeziehungen? In ihren zwei preisgekrönten Spielfilmen, AN IHRER SEITE (2006) und TAKE THIS WALTZ (2011), hat sich die kanadische Schauspielerin, Regisseurin und Drehbuchautorin Sarah Polley mit dieser Frage beschäftigt, bevor sie sich mit ihrem ersten Dokumentarfilm der wichtigsten und schmerzhaftesten Langzeitbeziehung in ihrem Leben zugewandt hat: der ihrer Eltern.
Sie begibt sich auf Spurensuche in ihre eigene Vergangenheit und rollt dabei ihre Familiengeschichte neu auf. ›Bitte erzähl mir die ganze Geschichte, von Anfang bis Ende, so als hätte ich sie noch nie gehört‹, bittet Sarah Polley ihre vier älteren Geschwister zu Beginn des Films. Es ist die Geschichte ihrer früh verstorbenen Mutter, der Schauspielerin Diane, und die ihres Vater, des Schauspielers und Theaterautors Michael Polley, die beide charismatische Figuren in der Künstlerszene von Toronto in den 70er Jahren waren.
Sie will ein vollständigeres Bild der Beziehung ihrer Eltern in jungen Jahren bekommen, die sie nur bruchstückhaft als Kind mitbekam. Und vor allem will sie dem Gerücht auf den Grund gehen, dass der Vater, der sie aufgezogen hat, nicht ihr biologischer ist.

In einer brillanten Montage von Interviewsequenzen, Heimvideos, Archivbildern und aktuellem Filmmaterial ist Sarah Polley ein sehr persönlicher und intimer Film gelungen und zugleich ein faszinierendes Familienporträt, das von Lebensträumen und Lebenslügen erzählt.

Der Film lief zuletzt am 11.07.2014.

Links

VOD Club Die Beste aller Welten Was uns bindet Lady Macbeth The Big Sick The Square Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt Blade Runner 2049 Maudie Patti CakeS Victoria und Abdul Walk with me Eine bretonische Liebe Madame Augsburger Puppenkiste Borg McEnroe Mord im Orient Express Mountain Get Out Hexe Lilli rettet Weihnachten Radiance Suburbicon Alte Jungs Schloss aus Glas David Lynch: The Art of Life Battle of the Sexes Loving Vincent The Leisure Seeker Monty Python's Life of Brian