IN MEINEN ADERN FLIEßT KASACHISCHER TEE

Österreich 2013; Regie: Hermann Peseckas, Jurij Diez; Schauspieler: Familie Diez; 88 Min., OF Deutsch
Ohne Altersbeschränkung

Über einen Zeitraum von fünf Jahren portraitiert der Film die achtköpfige russlanddeutsche Aussiedlerfamilie Diez in ihrer neuen Heimat, dem oberbayerischen Freilassing, wo 15% der 18.000 EinwohnerInnen AussiedlerInnen aus der ehemaligen Sowjetunion sind.

Der Dokumentarfilm rekonstruiert anhand des umfangreichen privaten Foto- und Videoarchivs die Odyssee der Familie, die in Kasachstan ihren Ausgang nimmt, wohin ihre Großeltern 1941 nach dem Einfall der Nazis in die UDSSR als potentielle Verräter in Viehwagons von der Wolga deportiert wurden.
Erst 1956, nach dem Tod Stalins, endet ihr Dasein als ZwangsarbeiterInnen.
1985 siedelt die Familie in den Wolgograder Bezirk zurück, bis sie 2002 nach Deutschland auswandert.
Dort versuchen sie am Arbeitsmarkt zu bestehen und ihre Träume zu verwirklichen: Die Eltern finden Arbeit in einem Supermarkt. Ex-Soldat Vitalij (36) tauscht die Kalaschnikow gegen eine Schere im eigenen Friseursalon. Jurij (32) reüssiert als Schauspieler. Sergius (25) will Kapitalist werden und arbeitet unermüdlich an seinem Master-Plan. Und für Marina (33), ihren Mann und den Eltern wird schließlich der Traum vom kleinen Eigenheim Wirklichkeit.
Mit Humor, Verve und viel Fleiß versucht die Familie Diez, ihre Wünsche und Pläne umzusetzen, doch immer wieder müssen sie einige herbe Rückschläge einstecken.

Eintritt frei !

Der Film lief zuletzt am 06.09.2016.

Links

VOD Club Die Beste aller Welten Was uns bindet Lady Macbeth The Big Sick The Square Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt Blade Runner 2049 Maudie Patti CakeS Victoria und Abdul Walk with me Eine bretonische Liebe Madame Augsburger Puppenkiste Borg McEnroe Mord im Orient Express Mountain Get Out Hexe Lilli rettet Weihnachten Radiance Suburbicon Alte Jungs Schloss aus Glas David Lynch: The Art of Life Battle of the Sexes Loving Vincent The Leisure Seeker Monty Python's Life of Brian