DER FANGSCHUSS

MARGUERITE YOURCENAR

Deutschland/Frankreich 1976; Regie: Volker Schlöndorff; Drehbuch: Jutta Brückner, Margarethe von Trotta, Geneviève Dormann; Schauspieler: Margarethe von Trotta, Matthias Habich, Rüdiger Kirschstein, Mathieu Carrière, Valeska Gert, Frank Morak u.a.; 97 Min., OF Deutsch
FSK 12

Seinem ›ersten Lehrer Jean-Pierre Melville‹ widmete Schlöndorff diesen ›sehr persönlichen‹ Film, dessen Vorlage Marguerite Yourcenars Roman ›Le Coup de Grâce‹ (1939) bildete. Kurz nach dem Ende des Ersten Weltkriegs kämpft ein preußischer Offizier als Mitglied eines Freikorps im Baltikum gegen die Bolschewiken. Als sich eine junge Frau in ihn verliebt, weist er sie ab. Enttäuscht schließt sie sich den russischen Widerstandskämpfern an und riskiert damit die Todesstrafe. Nach ihrer Festnahme verlangt sie, dass der vergeblich Geliebte selbst die Hinrichtung durchführen möge. In ›schwermütigen Schwarzweißkompositionen, aus denen jede Hoffnung verbannt scheint‹, gelinge es dem Regisseur und seinem Kameramann Igor Luther, die ›abweisende Landschaft mit ihrem kalten Licht‹ und die ›nobel verkommenen Interieurs‹ zu den eigentlichen Hauptfiguren des Films zu machen, lobte die Kritik (Die Zeit).

Der Film lief zuletzt am 15.01.2014.

Links

VOD Club Die Beste aller Welten Was uns bindet Lady Macbeth The Big Sick The Square Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt Blade Runner 2049 Maudie Patti CakeS Victoria und Abdul Walk with me Eine bretonische Liebe Madame Augsburger Puppenkiste Borg McEnroe Mord im Orient Express Mountain Get Out Hexe Lilli rettet Weihnachten Radiance Suburbicon Alte Jungs Schloss aus Glas David Lynch: The Art of Life Battle of the Sexes Loving Vincent The Leisure Seeker Monty Python's Life of Brian