TO THE WONDER

USA 2012; Regie: Terrance Malick; Drehbuch: Terrance Malick; Kamera: Emmanuel Lubezki; Schauspieler: Ben Affleck, Rachel McAdams, Javier Bardem, Olga Kurylenko; Musik: Hanan Townshend; 112 Min., OF Englisch, Französisch, Spanisch mit UT in Deutsch
Ohne Altersbeschränkung

Neil lernt auf seiner Reise zum französischen Mont Saint-Michel die attraktive Europäerin Marina kennen und geht mit ihr eine leidenschaftliche Affäre ein. Gemeinsam kehren sie in Neils Heimat Oklahoma zurück und heiraten. Das Eheglück währt jedoch nicht lang und bald beginnt ihre Beziehung zu bröckeln. Während Neil sich wieder an seine alte Jugendliebe Jane annährt, sucht Marina Beistand bei Father Quintana, der ebenso wie sie im Exil lebt und mit seinem Glauben hadert.

Terrence Malick beschreibt hier die Zerbrechlichkeit der menschlichen Liebe. Das Hochgefühl der gerade entdeckten Liebe drückt die Kamera von Emmanuel Lubezki, der bereits Malicks TREE OF LIFE (2011) fotografiert hatte, mit schönen Landschaftsaufnahmen und lichtdurchfluteten Bildern aus. Als diese zu bröckeln beginnt, ändert sich auch die Kulisse. In TO THE WONDER bietet Terrence Malick eine zwar sperrige, aber poetische und zugleich philosophische filmische Betrachtung über die Liebe.

Der Film lief zuletzt am 30.08.2013.

Links

VOD Club Die Beste aller Welten Was uns bindet Lady Macbeth The Big Sick The Square Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt Blade Runner 2049 Maudie Patti CakeS Victoria und Abdul Walk with me Eine bretonische Liebe Madame Augsburger Puppenkiste Borg McEnroe Mord im Orient Express Mountain Get Out Hexe Lilli rettet Weihnachten Radiance Suburbicon Alte Jungs Schloss aus Glas David Lynch: The Art of Life Battle of the Sexes Loving Vincent The Leisure Seeker Monty Python's Life of Brian