LINCOLN

USA 2012; Regie: Steven Spielberg; Drehbuch: Tony Kushner; Schauspieler: Daniel Day-Lewis, Tommy Lee Jones, Sally Field, James Spader u.a.; Musik: John Williams; 150 Min., OF Englisch mit UT in Deutsch
FSK 12

Regielegende Steven Spielberg zeigt die letzten vier Monate des US-Präsidenten Lincoln, in denen Weltgeschichte entschieden wird, als spannenden Politkrimi. Nach seiner Wiederwahl Ende 1864 soll Präsident Lincoln endlich den Bürgerkrieg beenden und Amerika vereinen. Doch Lincoln will den Zeitpunkt und seine Popularität nutzen, um seinem Gewissen folgend endlich die Abschaffung der Sklaverei in die US-Verfassung zu bringen. Nicht nur in den abtrünnigen Südstaaten ist man dagegen, sondern auch in Lincolns Reihen fürchten sich viele vor einem Ende der Sklaverei. Jeder Abgeordnete zählt.

Es ist unglaublich spannend und unterhaltsam, wie dieser charismatische Mann mit Witz, Taktik und Einsatz seine moralische Mission verfolgt. Spielberg, der von Lincoln schon als 5-Jähriger in den Bann gezogen wurde, und Day-Lewis machen aus der Politikone einen Menschen aus Fleisch und Blut. Einen beeindruckenden Politiker, aber auch einen überforderten Ehemann und Vater. Brillant an seiner Seite: Tommy Lee Jones als politischer Mitstreiter und Sally Field als seine Ehefrau. Zur zweiten Amtszeit Obamas hat LINCOLN auch aktuelle Brisanz, zeigt er doch, wie schwierig es für einen Präsidenten ist, seine Überzeugungen durchzusetzen.

›Eine packende, dichte und auch lustige Erzählung.‹ schreibt Hollywood Reporter. ›Vor allem die schauspielerische Glanzleistung vom zweifachen Oscarpreisträger Daniel Day-Lewis verwandelt das epische Kammerspiel in einen aufregenden Thriller.‹ urteilt Programmkino.de

Der Film lief zuletzt am 05.07.2013.

Links

VOD Club Transit Der Buchladen der Florence Green Isle of Dogs Herrliche Zeiten Lady Bird 3 Tage in Quiberon Was werden die Leute sagen