SARAJEVO. STADT NACH DEM KRIEG

Österreich 1999; Regie: Mario Jandrokovic, Hermann Peseckas, Tommy Schneider; 60 Min.
Ohne Altersbeschränkung

VORFILM: „Dani prosjaka“ (Days of Beggars)
Auszüge aus der Post War Rock Opera von Nicole Baïer und Mario Jandrokovic
A / BiH 2001 - 2003.

„Sarajevo. Stadt nach dem Krieg“
Ein Film von Mario Jandrokovic, Hermann Peseckas und Tommy Schneider
Bewohnerinnen und Bewohner der Stadt zeichnen ein Bild vom Leben und Überleben während des Krieges und danach. Vor allem geht es auch um die Verwandlung und das Verschwinden jener Freiräume, die bestimmend sind für urbanes Leben. Der Architekt und Urbanologe Bogdan Bogdanovic, einer der profiliertesten Kritiker gegen die Kriegstreiber Jugoslawiens, begleitet den Streifen gleichsam als Kommentator aus dem Wiener Exil.
A 1999 / 60 min.

Der Film lief zuletzt am 06.05.2013.

Links

Deserteur Österreich: Oben und Unten Sehnsucht nach Paris Gruber geht Die süsse Gier Timbuktu Birdman Foxcatcher Von Menschen und Pferden The Cut Das ewige Leben Yaloms Anleitung zum Glücklichsein Finding Vivian Maier Global Shopping Village Superwelt Verstehen Sie die Beliers? Ida Über die Jahre 11. Lateinamerika-Filmfestival