THE BRUSSELS BUSINESS

Österreich/Belgien 2012; Regie: Friedrich Moser, Matthieu Lietaert; Drehbuch: Friedrich Moser, Matthieu Lietaert; Kamera: Friedrich Moser; Musik: Johannes Rothenaicher; 88 Min., OF Englisch mit UT in Deutsch

Schon in den allerersten Momenten des Films wird offensichtlich, worum es den Filmemachern geht. Sie wollen ihr Publikum mitnehmen auf eine Reise ins Innere der EU: Wie kommen in diesem komplexen Gebilde Entscheidungen zustande? Wer zieht die Fäden in der EU, wie transparent geschieht das?
THE BRUSSELS BUSINESS ist eine informative und fesselnde Dokumentation über die engen Verflechtungen zwischen Wirtschaftslobby und den Brüsseler EU-Institutionen. Dem österreichische Filmemacher Friedrich Moser ist in Zusammenarbeit mit dem belgischen Sozialwissenschaftler Matthieu Lietaert ein kritisches Porträt der europäischen Einigungsgeschichte gelungen. ›In Bildern voll kalter Ästhetik und begleitet von meist recht düsterer Hintergrundmusik bekommt der Zuschauer einen Einblick in die undurchsichtige Welt des professionellen Lobbyings im Machtzentrum der Europäischen Union.‹ (www.lobbycontrol.de)

Der Film lief zuletzt am 22.06.2012.

Links

VOD Club Die Beste aller Welten Was uns bindet Lady Macbeth The Big Sick The Square Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt Blade Runner 2049 Maudie Patti CakeS Victoria und Abdul Walk with me Eine bretonische Liebe Madame Augsburger Puppenkiste Borg McEnroe Mord im Orient Express Mountain Get Out Hexe Lilli rettet Weihnachten Radiance Suburbicon Alte Jungs Schloss aus Glas David Lynch: The Art of Life Battle of the Sexes Loving Vincent The Leisure Seeker Monty Python's Life of Brian