GEGENLICHTER

SUCHE NACH PAUL CELAN

Österreich 2011; Regie: Katharina Mihm; 70 Min., OF Deutsch

Der Film vollzieht eine Annäherung an das Leben und Werk Paul Celans und sucht hierbei nach dem Wenigen, das nach dem Tod eines Menschen, den man nie persönlich gekannt hat, noch bleibt. Orte in Ost- und Westeuropa, die im Leben des Dichters bedeutsam gewesen sein müssen, tauchen in geschlossenen Sequenzen vor dunklem Hintergrund auf und wieder unter. Die biographische Information beschränkt sich auf das Nötigste und lässt dem Zuschauer Raum, Spuren Celans in Bildern der Gegenwart zu suchen - oder sogar neu zu setzen.
Auch Menschen, die sich auf sehr unterschiedlicher Weise mit dem Werk Celans beschäftigen, kommen immer wieder zu Wort und verdeutlichen fast konträre Herangehensweisen an seine Dichtung. Im Alternieren dieser Bild- und Tonsequenzen entsteht ein Geflecht, das den Zuschauer in völlig verschiedene Facetten von Celans Leben und Werk eintauchen lässt.
Manfred Mittermayer ist Leiter des Literaturarchivs Sbg, der Rauriser Literaturtage & des Filmclubs im Das Kino

Der Film lief zuletzt am 18.06.2012.

Links

VOD Club Zwei Herren im Anzug Tully Der Buchladen der Florence Green Maria by Callas Swimming with Men 3 Tage in Quiberon Isle of Dogs Augenblicke - Gesichter einer Reise Tanz ins Leben Liliane Susewind Dolmetscher Goodbye Christopher Robin Am Strand Papst Franziskus