LAURAS STERN UND DIE TRAUMMONSTER

Deutschland 2011; Regie: Ute von Münchow-Pohl, Thilo Graf Rothkirch; Drehbuch: Ute von Münchow-Pohl, Sabine Mädel, Rolf Giesen, Thilo Graf Rothkirch nach Klaus Baumgart; Musik: Henning Lohner; 65 Min., OF Deutsch

Im dritten Abenteuer (nach der Vorlage von Klaus Baumgart) müssen sich Laura und ihr kleiner Bruder Tommy in der Traumstadt ihren Ängsten stellen und den Beschütz-mich-Hund aus den Fängen der bunten, tollpatschigen Monster befreien.
Seit Lauras kleiner Bruder Tommy den Beschütz-mich-Hund an seiner Seite hat, hat er auch keine Angst mehr vor den Monstern, die ihn zuweilen im Traum heimsuchen. Doch dann verschwindet das Spielzeughündchen, und Tommy beginnt sich wieder zu fürchten, was bedeutet: Die Monster wachsen und werden mächtiger. Deshalb begibt sich die mutige Laura gemeinsam mit Tommy und ihrem treuen Stern ins Land der Träume, wo sie nicht nur den Beschütz-mich-Hund vermutet, sondern auch den Traummonstern das Handwerk legen will...
Der dritte Film um Laura und ihrem Stern ist ein weiteres fantastisches Abenteuer für die kleinsten Zuschauer. Die Figuren und ihre Welt sind einfach und mit Liebe zum Detail gestaltet. Regisseur Thilo Rothkirch setzt die bekannte literarische Vorlage von Klaus Baumgart eins zu seins um. Die Bilder überzeugen mit ihrer schönen Farbigkeit und den fantasievoll gestalteten "Traumeingängen" - märchenhaft wie ein Kindertraum, in dem Fantasie und Wirklichkeit aufeinandertreffen.

Der Film lief zuletzt am 22.04.2012.

Links

12. Lateinamerika Filmfestival La La Land Wilde Maus Manchester by the Sea The Other Side of Hope Elle Mein Leben als Zucchini Offshore Paula Kundschafter des Friedens Lennox T2 Trainspotting Moonlight Sing Street Good Vibrations Silver Linings Der Hunderteinj?hrige Marketa Lazarova Lina The Salesman Wedding Doll Tony Manero Como Ganar Enemigos El Adn Del Ceviche Ixcanul Ultimos Dias en la Habana El Ciudadano Ilustre Paraiso Buen Dia, Ramon El Invierno