IBIZA OCCIDENT

Österreich/Spanien 2011; Regie: Günter Schwaiger; Drehbuch: Günter Schwaiger; Kamera: Victor Martin, Günter Schwaiger; Schauspieler: Toni Gustinell, DJ Alfredo, Manel Aragonés, Ricardo Urgell, Ricoloop, Mike and Claire Manumission, Arian Beheshti & Nuwella Love; Musik: Cristian Varela, P Brothers, Eric Kupper, Victor Simonelli, Parlov Estelar, Ricoloop, Toni Gustinell, Arian Behesti & Nuwella Love, Lovely Laura, 2020 Soundsystem; 86 Min., OF Deutsch

Der neue Film des Salzburger Regisseurs Günter Schwaiger ist eine Reise nach Ibiza und durch eine vermeintlich ›bekannte‹ Welt, eine Welt, von der viele meinen, sie sei lediglich das Paradies für Drogen-, Party- und Sex-Süchtige. ›Die Idee für diesen Film entstand aus meinem Interesse für Welten, von denen wir meist nur vorgefasste, klischeehafte Vorstellungen haben. Die kleine Mittelmeerinsel Ibiza ist die Welthauptstadt der elektronischen Musik und einer der Orte mit der dichtesten musikalischen Kreativität in Europa.‹, erklärt der Filmemacher.
IBIZA OCCIDENT wirft einen Blick hinter die Kulissen. Er porträtiert jene Künstler, Musiker, Promoter und Clubbesitzer, die es ermöglichen, dass die Maschinerie auf der Party-Insel funktioniert.
Es ist diese intensive Mischung von Natur, Spiritualität, Erotik, Ritus, Kunst und Business, die Ibiza so außergewöhnlich macht. Die Dichte der Künstler, die dort jedes Jahr auftreten, das absolut kosmopolitische Publikum und der Umstand, dass die Clubs der Insel die wichtigsten der Welt sind, haben Ibiza in das ›Hollywood der elektronischen Musik‹ verwandelt. Ein Ort der Stars fabrizieren und sie auch wieder verschlingen kann.
CINEMA NEXT: MEMORY
Vorfilm zu IBIZA OCCIDENT
Österreich 2009; Regie: Mirjam Baker und Michael Kren; 3:40 Min
Memory ist das zweite Musikvideo, das Mirjam Baker und Mike Kren für die britische Formation Zoot Woman gestaltet haben. Mit einer Schachtel leerer Dias besucht ein Mann Orte, die ihn an seine vergangene Beziehung erinnern. Das Video gewann beim Salzburger film:riss-09-Festival den Preis für den besten Animationsfilm.
CINEMA NEXT ist eine Initiative für das Kino von Morgen. Junge Filmkunst aus Österreich soll im Kino zu sehen sein, mit Vorfilmen, Filmnächten & Filmpremieren!
www.cinemanext.at

Der Film lief zuletzt am 03.02.2012.

Links

VOD Club Die Beste aller Welten Was uns bindet Lady Macbeth The Big Sick The Square Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt Blade Runner 2049 Maudie Patti CakeS Victoria und Abdul Walk with me Eine bretonische Liebe Madame Augsburger Puppenkiste Borg McEnroe Mord im Orient Express Mountain Get Out Hexe Lilli rettet Weihnachten Radiance Suburbicon Alte Jungs Schloss aus Glas David Lynch: The Art of Life Battle of the Sexes Loving Vincent The Leisure Seeker Monty Python's Life of Brian