BAGMAN

20100 Min., OF Deutsch

Ein Kurzspielfilm von Walter Anichhofer, Drehbuchautor, Schauspieler und Regisseur in Salzburg, mit dem wunderbaren Comedian Stephan Kreiss in der Hauptrolle. In Kooperation mit Das Kino, der Athanor Akademie für Theater und Film Burghausen, Eric Pratter - Kommunikationsdesign und dem Verein Laube.

Zum Inhalt:

Ein Obdachloser ist in der noblen Salzburger City unterwegs und verwandelt sich nach einer Auseinandersetzung mit Jugendlichen in einen neuen Typ von Superheld,
den BAGMAN. Dieser Bagman trägt ein Heldenkostüm der besonderen Art bestehend aus den vielen Plastiktaschen, die er zuvor noch mit sich herumgetragen hatte. Als Superheld findet er auch eine einmalige und überraschende Lösung für den vorangegangenen Konflikt mit den jungen Leuten.

Die Geschichte dieses sympathischen Kleinstadthelden wird ca. 8 bis 10 Minuten dauern.

Unterstützen Sie die Realisierung dieses Projektes mit 50.-€ und erleben Sie die Premiere von „Bagman“ im Das Kino!

Sie werden auch namentlich im Abspann des Films genannt und können, wenn Sie möchten, in der großen Schlussszene mitspielen.

Werden Sie Mitglied der BAGMAN-Familie: 50.-€ mit dem Kennwort „Bagman“ auf folgendes Konto einzahlen: Bank Austria, BLZ 12000, Konto Nr.: 52999022943, lautend auf Walter Anichhofer. Bitte nicht vergessen, Ihren Namen und Ihre Adresse auf dem Zahlschein anzugeben!

IBAN = AT86 1200 0529 9902 2943
BIC = BKAUATWW

Sobald die notwendigen finanziellen Mittel da sind, fällt der Startschuss und der Film wird realisiert.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Sollten Sie noch Fragen haben, so schicken Sie bitte ein Mail an:
walter.anichhofer@salzburg.co.at

PS: Je 5.-€ pro 50.-€ gehen an die Salzburger Strassenzeitung „Apropos“

Der Film lief zuletzt am 01.01.2012.

Links

Trumer Sommerkino Victoria Kurt Cobain: Montage of Heck Liebe auf den ersten Schlag Die abhandene Welt Zweite Chance The little death Kiss the Cook Woman in Gold Parcours d'Amour 3 Herzen Camino de Santiage Love & Mercy Amy Taxi Teheran Leviathan Der letzte Sommer der Reichen Leonard Cohen: Bird on a Wire