THE KIDS ARE ALL RIGHT

USA 2010; Regie: Lisa Cholodenko; Kamera: Igor Jadue-Lillo; Schauspieler: Annette Bening, Julianne Moore, Mark Ruffalo; Musik: Carter Burwell, Nathan Larson, Craig Wedren; 104 Min., OF Englisch mit UT in Deutsch
FSK 16

Podiumsdiskussion: Schmidjell, Plöderl, Taylor, Lindner
Am 9. Mai findet die Podiumsdiskussion "Frag doch Cornelia Schmidjell" statt, welche den BesucherInnen erstmals die Möglichkeit bietet Ihre Fragen direkt an LandesrätinMag.a Cornelia Schmidjell (SPÖ) zu richten. Mit der Landesrätin diskutieren Dr. Martin Plöderl sowie Dr.in Nenon Taylor (Salzburger Landeskliniken) und Mag. Josef Lindner (HOSI) zu aktuellen Themen im Familien-, Sozial- und Gesundheitsbereich.

Nic und Jules (Annette Bening und Julianne Moore) leben den sonnigen Traum des klassischen Familienglücks im Süden Kaliforniens - zwei Kinder, ein hübsches Haus und höchstens ein paar völlig normale Beziehungsproblemchen. Als ihr 15-jähriger Sohn Laser und seine 18-jährige Schwester Joni allerdings den Kontakt zu ihrem biologischen Vater suchen, gerät das traute Heim ins Wanken. Der frühere Samenspender Paul (Mark Ruffalo) ist ein überaus charmanter und cooler Junggeselle und wird nicht nur eine Bereicherung für seine Kinder, sondern löst dazu in der Beziehung der beiden Moms einen Erdrutsch aus, als er eine Affäre mit Jules beginnt.
Julianne Moore und Annette Bening spielen eines der überzeugendsten Filmpaare seit Langem. Was vielleicht mehr überrascht: Sie brillieren nicht nur in den dramatischen, sondern besonders in den überwiegenden komischen Situationen. Bening variiert dabei ihre Paraderolle aus American Beauty (1999). Ein wenig humaner, deutlich lesbischer und wurde dafür mit einem >Golden Globe< als Beste Darstellerin in einer Komödie ausgezeichnet.
In dieser Revitalisierung der Stärken des klassischen amerikanischen Erzählkinos - den fein gezeichneten Figuren und dem pointierten Drehbuch - erinnert The Kids Are All Right an Little Miss Sunshine (2006). Doch Cholodenkos Film ist näher am Leben. Ihr Humor ist Alltagsszenarien entlehnt, und ihre Figuren befinden sich nicht in Extremsituationen. Sie versuchen nur alle, ihren Platz zu finden.
"Lisa Cholodenkos sonnige Familienkomödie THE KIDS ARE ALL RIGHT besticht durch tolle Schauspiele und gelungene Dialoge." (Der Tagesspiegel)

Der Film lief zuletzt am 13.05.2012.

Links

VOD Club Die Beste aller Welten Was uns bindet Lady Macbeth The Big Sick The Square Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt Blade Runner 2049 Maudie Patti CakeS Victoria und Abdul Walk with me Eine bretonische Liebe Madame Augsburger Puppenkiste Borg McEnroe Mord im Orient Express Mountain Get Out Hexe Lilli rettet Weihnachten Radiance Suburbicon Alte Jungs Schloss aus Glas David Lynch: The Art of Life Battle of the Sexes Loving Vincent The Leisure Seeker Monty Python's Life of Brian