10/PROGRAMM 13: WELTENWANDERER - DHAULAGIRI CIRCUIT

ABENTEUER BERG - ABENTEUER FILM 2010

Österreich 2010; Regie: Martin Hasenöhrl, Michael Bilic; 106 Min., Fassung auf Deutsch
Ohne Altersbeschränkung

DER WELTENWANDERER


AT 2010, Martin Hasenöhrl, 59 min
Über zwei Jahre lang hat der Salzburger Filmemacher Martin Hasenöhrl den Weltenwanderer Gregor Sieböck mit der Kamera begleitet: einerseits auf seinen Wanderungen kreuz und quer durch Europa, andererseits in seiner Rolle als Vortragsreisender, der mit seinen Geschichten die Menschen begeistert. Sehr eindringlich und persönlich erzählt Gregor Sieböck wie er vom Wirtschaftswissenschaftler zum Weltenwanderer geworden ist und apelliert mit seinen Aussagen an einen ökologisch und sozial verantwortungsvollen Lebensstil.
Martin Hasenöhrl, geboren 1980 in Salzburg. Diplomstudium Kommunikations- und Politikwissenschaft. Postgraduate-Studium an der Kunsthochschule für Medien in Köln. Arbeitet als freier Autor, Regisseur, Cutter und Kameramann in Salzburg. Filme (Auswahl): Kopfbahnhof (2003, Dok), Drent und Herent (2009, Dok), Der Weltenwanderer (2010, Dok)

DHAULAGIRI CIRCUIT


AT 2008, Michael Bilic, 47 min
Zu Fuß um den weißen Berg. Im Herbst 2006 begleitet der Film die Tour von fünf Österreichern rund um den Dhaulagiri (8.167 m). Insgesamt 20 Tage und ca. 300 Kilometer zu Fuß sind zu bewältigen. Der Weg führt durch unterschiedliche Klimazonen über Gletscher, das Dhaulagiri Basecamp, den French Pass (5.360 m) ins Hidden Valley und den Dhampus Pass (5.250 m) hinunter auf die Seite des Annapurna Massivs. Der einfache, persönlich gestaltete Reisebericht von Michael Bilic begleitet die Teilnehmer hautnah und kommt ohne gesprochenen Text aus.

Der Film lief zuletzt am 08.12.2010.

Links

VOD Club Zwei Herren im Anzug Tully Der Buchladen der Florence Green Maria by Callas Swimming with Men 3 Tage in Quiberon Isle of Dogs Augenblicke - Gesichter einer Reise Tanz ins Leben Liliane Susewind Dolmetscher Goodbye Christopher Robin Am Strand Papst Franziskus