10/PROGRAMM 4: EIGER NORDWAND - K2

ABENTEUER BERG - ABENTEUER FILM 2010

Deutschland 2000; Regie: Gerhard Baur, Kurt Diemberger; 126 Min., Fassung auf Deutsch
Ohne Altersbeschränkung

EIGER NORDWAND - ÜBERLEBT


DE 2000, Gerhard Baur, 43 min
Die beiden jungen Allgäuer Kletterer Holger Wendel und Thomas Burger steigen, ohne jemanden zu informieren, in die berüchtigte Eiger Nord-Wand ein. Ein Wettersturz mitten in der Wand versetzt sie in ein eisiges Inferno: Blitzschlag, Lawinen und Kälte. Auf einem kleinen Absatz warten sie neun Tage lang auf den immer näher kommenden Tod. Gerhard Baur, der damals zufällig das am Wandfuß verlassene Zelt der beiden Bergsteiger entdeckt, setzt eine Rettungsaktion in Gang. In seinem Film rekonstruiert er die realen Geschehnisse von 1983. Holger Wendel überlebt, stirbt aber ein Jahr später einen tragischen Bergtod. Für Thomas Burger beginnt ein Jahr nach seinem Krankenhaus-Aufenthalt ein neues Leben. Er kommt im Film zu Wort.

K2 - TRAUM UND SCHICKSAL


DE 1989, Kurt Diemberger, 60 min
Nachdem Kurt Diemberger zusammen mit Hermann Buhl das erste Mal den K2 erblickt hatte, wurde dieser für ihn zum Traumberg. Seine Form, die einem Kristall ähnelt, hat den Kristallsucher Diemberger nicht mehr losgelassen. Seine beiden Versuche von 1983 und 1984, die er zusammen mit der Britin Julie Tullis unternimmt, den Gipfel des zweithöchsten Berges der Erde (8.611 m) zu erreichen sind in dem Film K2 - The Elusive Summit dokumentiert. 1986 kehren sie wieder zum K2 zurück, um endgültig auf ihrem Berg der Berge zu stehen. Das Unternehmen endet jedoch in einer Tragödie, bei der fünf Menschen ihr Leben verlieren. Insgesamt sterben in diesem "schwarzen Sommer" 13 Menschen am K2. Diemberger hat diesen Dokumentarfilm unter schwierigsten Bedingungen auf dem Weg zum Gipfel gedreht. Nach ihrem dritten Vorstoß erreichen Kurt und Julie den ersehnten Gipfel. Doch beim Abstieg stirbt Julie Tullis mit vier anderen im Eis dieses gewaltigen Berges. Sie waren Gefangene eines fürchterlichen Sturmes, der sie tagelang auf 8.000 m Höhe festhielt. Der mit internationalen Preisen überhäufte Film schildert die Tragödie und ist zugleich der Abschied von einer großen Alpinistin und bemerkenswerten Frau.

Der Film lief zuletzt am 09.12.2010.

Links

VOD Club Die Beste aller Welten Was uns bindet Lady Macbeth The Big Sick The Square Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt Blade Runner 2049 Maudie Patti CakeS Victoria und Abdul Walk with me Eine bretonische Liebe Madame Augsburger Puppenkiste Borg McEnroe Mord im Orient Express Mountain Get Out Hexe Lilli rettet Weihnachten Radiance Suburbicon Alte Jungs Schloss aus Glas David Lynch: The Art of Life Battle of the Sexes Loving Vincent The Leisure Seeker Monty Python's Life of Brian