NEW YORK I LOVE YOU

Frankreich/USA 2009; Regie: Akin, Yvan Attal, Allen Hughes, Shekhar Kapur, Mira Nair, Natalie Portman, Brett Ratner, Jiang Wen, Shunji Iwai; Drehbuch: Fatih Akin, Yvan Attal, Hu Hong, Natalie Portman, Israel Horovitz, Shunji Iwai, Anthony Minghella, Xan Cassavetes; Kamera: Benoît Debie, Pawel Edelmann, Michael McDonogh, Mauricio Rubinstein, Declain Quinn; Schauspieler: Hayden Christensen, Rachel Bilson, Andy Garcia, Natalie Portman, Orlando Bloom, Ethan Hawke, James Caan, Drea De Matteo, Julie Christie, John Hurt, Cloris Leachman, Robin Wright Penn, Christina Ricci, Eli Wallach, Chris Cooper, Shia LaBeouf, Carlos Acosta; Musik: Tonino Baliardo, Mychael Danna, Jack Livesey, Nicholas Britell, Mark Mothersbaugh; 103 Min., OF Englisch mit UT in Deutsch
FSK 12

Der zweite Omnibusfilm der "Cities Of Love"-Serie führt ins aufregende New Yorker Leben und erzählt seltsame Liebesgeschichten aus der urbanen Welt unterschiedlicher Kulturen, von Großstädtern und ihren romantischen, pragmatischen oder melancholisch geprägten Beziehungen, vom One Night Stand bis hin zum ganz großen Gefühl. Waren im ersten Film über "Städte der Liebe" PARIS, JE T'AIME die Episoden in sich abgeschlossen, sind hier die Grenzen fließend, tauchen Figuren in Nebenszenen wieder auf, scheinen mit einem unsichtbaren Band verbunden. In der bunten Collage mischen sich Humor und Traurigkeit, aber egal was passiert, die Menschen im Melting Pot bieten den Unwägbarkeiten des Alltags die Stirn. Für diese Kurzfilmkompilation haben sich namhafte Regisseure wie Fatih Akin, Mira Nair oder Natalie Portman gefunden, um einer (Kino-)Metropole zu huldigen. Die insgesamt elf Episoden drehen sich allesamt um zwischenmenschliche Beziehungen, wobei fast alle berühmten Schauplätze der Metropole in Szene gesetzt werden: der Central Park, die Upper East & West Side oder Greenwich Village, Soho und Chinatown. In der bunten Collage mischen sich Humor und Traurigkeit, aber egal was passiert, die Menschen im Melting Pot bieten den Unwägbarkeiten des Alltags die Stirn.
"NEW YORK, I LOVE YOU ist eine facettenreiche Liebeserklärung an eine pulsierende Stadt, in der Meilensteine wie TAXI DRIVER oder WALL STREET gedreht wurden, und eine Sammlung von elf wunderbaren, unscharf getrennten Kurzfilmen, die sich allesamt anzuschauen lohnen." (filmstarts.de)

Der Film lief zuletzt am 26.06.2013.

Links

VOD Club Die Beste aller Welten Was uns bindet Lady Macbeth The Big Sick The Square Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt Blade Runner 2049 Maudie Patti CakeS Victoria und Abdul Walk with me Eine bretonische Liebe Madame Augsburger Puppenkiste Borg McEnroe Mord im Orient Express Mountain Get Out Hexe Lilli rettet Weihnachten Radiance Suburbicon Alte Jungs Schloss aus Glas David Lynch: The Art of Life Battle of the Sexes Loving Vincent The Leisure Seeker Monty Python's Life of Brian