EMIL UND DIE DETEKTIVE 1954

EMIL UND DIE DETEKTIVE

Deutschland 1954; Regie: R. A. Stemmle; Drehbuch: Billy Wilder, R. A. Stemmle; Schauspieler: Peter Finkenbeiner, Kurt Meisel, Heli Finkenzeller; 91 Min., Fassung auf Deutsch
FSK 6

Alles ganz bunt, diesmal. Das Remake des Klassikers aus dem Jahre 1931 bleibt dem Drehbuch von Billy Wilder dabei treu. Und so agieren Emil, Pony Hütchen, Gustav mit der Hupe und Mittenzwei diesmal in den knalligen Farben der fünfziger Jahre. Alles ist ein bißchen sensationeller geworden, alle treiben es noch ein bißchen toller. Was sich vor allem verändert hat: Berlin ist eine andere Stadt geworden, genauer gesagt zwei Städte. Emil reist aus Neustadt mit dem Interzonenzug an. Die Detektive nennen sich die "Chefs von Scotland Yard". Der Kalte Krieg hat auf leisen Sohlen Einzug gehalten in Billy Wilders Script. Und die "Belagerung" des Hotels Stefanie, in dem der Ganove Grundeis abgestiegen ist, findet vor der Gedächtniskirche statt, dem Symbol der Zerstörung. Ein bisschen mehr Liebe ist auch im Spiel! Schließlich will Emils Mutter wieder heiraten.

Der Film lief zuletzt am 08.03.2009.

Links

VOD Club Die Beste aller Welten Was uns bindet Lady Macbeth The Big Sick The Square Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt Blade Runner 2049 Maudie Patti CakeS Victoria und Abdul Walk with me Eine bretonische Liebe Madame Augsburger Puppenkiste Borg McEnroe Mord im Orient Express Mountain Get Out Hexe Lilli rettet Weihnachten Radiance Suburbicon Alte Jungs Schloss aus Glas David Lynch: The Art of Life Battle of the Sexes Loving Vincent The Leisure Seeker Monty Python's Life of Brian