IN DIE WELT

SALTY DOKS_9

Österreich 2008; Regie: Constantin Wulff; Drehbuch: Constantin Wulff; Kamera: Johannes Hammel; 88 Min., OF Deutsch

Die Dokumentation IN DIE WELT führt den Zuseher in die Ignaz Semmelweis-Frauenklinik in Wien, eine der bekanntesten Geburtskliniken der Stadt. Sie erzählt vom ganz alltäglichen Wunder der Geburt, vor allem aber ihrer institutionellen Umstände. Drama, Schmerz und Schönheit des In-die-Welt-Kommens werden in ihrer ganzen Intensität und Unterschiedlichkeit anhand von zwei Geburten (eine laut und langwierig, eine relativ rasch) sowie eines Kaiserschnitts verzeichnet. Im Vordergrund steht jedoch die alltägliche Arbeit in der Geburtsklinik, das Medizinische, die Pflege und das Administrative. Der Film zeigt die notwendigen, versteckten Abläufe wie das Ordnen von Medikamenten und Operationsbesteck, das Analysieren von Daten, das Messen, Waschen, Füttern der Kleinkinder und natürlich die Allgegenwart des Putzpersonals. Und über allem, repräsentiert durch stets wachsende Aktenberge, das unvermeidliche Wuchern des organisatorischen Aufwands.
Regisseur Constantin Wulff dokumentiert den Beginn des Lebens und dessen Organisation mit den Mitteln des so genannten Direct Cinema. D.h. der Film verzichtet zur Gänze auf Kommentar, Interviews, Musik, sowie jegliche Exposition. Der Zuseher wird kurzerhand mitten ins Geschehen gestoßen. Durch die Kunst der sorgfältigen Montage fügen sich die faszinierenden Beobachtungen und Mikrodramen des Krankenhausalltags schließlich zu größeren Themen, die weit über ein bloßes Klinikporträt hinausreichen und sich zu einer Art Gesellschaftsbild rund um die Geburt fügen. „Die Methode des Direct Cinema“, so Constantin Wulff, selbst Vater zweier Töchter, „korrespondiert sehr schön mit dem Thema Geburt: Auch bei einer Geburt weiß man ja im Vorhinein nie, was passieren wird.“ Wie jede Geburt trotz der eingespielten Routinen des Großbetriebs ein einzigartiges Ereignis bleibt, für diese genaue Beobachtung wurde IN DIE WELT erst kürzlich beim Dokumentarfilm-Festival von Duisburg mit dem 3sat-Preis für den Besten deutschsprachigen Dokumentarfilm ausgezeichnet.


Regisseur Constantin Wulff zu Gast!

Der Film lief zuletzt am 22.01.2013.

Links

VOD Club Die Beste aller Welten Was uns bindet Lady Macbeth The Big Sick The Square Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt Blade Runner 2049 Maudie Patti CakeS Victoria und Abdul Walk with me Eine bretonische Liebe Madame Augsburger Puppenkiste Borg McEnroe Mord im Orient Express Mountain Get Out Hexe Lilli rettet Weihnachten Radiance Suburbicon Alte Jungs Schloss aus Glas David Lynch: The Art of Life Battle of the Sexes Loving Vincent The Leisure Seeker Monty Python's Life of Brian