NOUS éTIONS L'EXODUS - WE WERE EXODUS

NOUS ÉTIONS L'EXODUS - WE WERE EXODUS

Frankreich 2007; Regie: Jean-Michel Vecchiet; 80 Min., OF Englisch, Französisch, Hebräisch mit UT in Englisch
Ohne Altersbeschränkung

Im Juli 1947 gingen in der französischen Stadt Sète 4551 Passagiere, alle Überlebende der Shoah, an Bord eines Schiffes namens „Exodus 47", welches unter Geheimhaltung nach Palästina aufbrach. Sie wurden jedoch von der britischen Marine aufgebracht und auf drei englische Boote verfrachtet. Nach elf schwierigen Tagen auf See kamen sie zurück in die Provence, nach Port-de-Bouac. An jenem Morgen des 29. Juli 1947 hätte sich niemand diese Belastungsprobe für die englische und die französische Regierung vorstellen können, die letztlich zum spektakulärsten historischen Augenblick bei der Gründung des Staates Israel führte.
anschl. Diskussion: „Wie kam es zur Gründung des Staates Israels?“
Teilnehmer unter der Leitung von Prof. Dr. Michel Cullin
(Leiter der österreichisch-französischen Arbeitsstelle an der Diplomatischen Akademie in Wien)
Hannah Lessing (Generalsekretärin des österreichischen Nationalfonds für Opfer des Nationalsozialismus und des Allgemeinen Entschädigungsfond)
Alexander Emanuely (Internationale Liga gegen Rassismus und Antisemitismus- LICRA Österreich)
Eine Veranstaltung von Fran:cultures Plattform frankophoner Kulturen Wien

Der Film lief zuletzt am 13.11.2008.

Links

VOD Club Die Beste aller Welten Was uns bindet Lady Macbeth The Big Sick The Square Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt Blade Runner 2049 Maudie Patti CakeS Victoria und Abdul Walk with me Eine bretonische Liebe Madame Augsburger Puppenkiste Borg McEnroe Mord im Orient Express Mountain Get Out Hexe Lilli rettet Weihnachten Radiance Suburbicon Alte Jungs Schloss aus Glas David Lynch: The Art of Life Battle of the Sexes Loving Vincent The Leisure Seeker Monty Python's Life of Brian