FREE RAINER

DEIN FERNSEHER LüGT

Deutschland 2007; Regie: Hans Weingartner; Drehbuch: Katharina Held, Hans Weingartner; Kamera: Christine Anna Maier; Schauspieler: Moritz Bleibtreu, Simone Hanselmann, Josef Heynert, Elsa Schulz Gambard, Andreas Lust, Robert Viktor Minich, Gregor Bloéb, Thorsten Feller, Vinzenz Keifer, Irshad Panjatan; Produzent: Martin Gschlacht, Jessica Hausner, Barbara Albert, Antonin Svoboda, Hans Weingartner; 129 Min., OF Deutsch
FSK 12

Der TV-Produzent Rainer ist ein Zampano des „Unterschichtenfernsehens“. Unaufhörlich koksend, entwickelt er Shows der stumpfesten Sorte. Dann wird er von einem jungen Mädchen angefahren, frontal und mit voller Absicht. Pegah will sich für den Tod eines geliebten Menschen rächen, und Rainer begreift, dass er für Einschaltquoten über Leichen gegangen ist. Ein paar Alpträume später beschließt er, sein Leben zu ändern und macht sich auf einen Guerilla-Feldzug gegen die Quoten besessene Unterhaltungsindustrie.
Am Ende seines Erfolgsfilm DIE FETTEN JAHRE SIND VORBEI machte sich ein widerständiges Trio daran, eine TV-Sendestation zu sabotieren. Mit seinem neuen Film FREE RAINER – DER FERNSEHER LÜGT nimmt der Vorarlberger Regisseur Hans Weingartner nun einen grundlegenden Kampf gegen Quoten und volksverblödende Fernsehformate auf. Mit höchst subversivem Humor blickt der Film hinter die TV-Kulissen mit ihrem degenerierten Publikum und Phrasen dreschenden High-Society-Menschen und entwirft schließlich eine wunderbare Utopie einer geistig befreiten TV-Gesellschaft mit Fassbinder-Filmen und anspruchsvollen Dokumentationen statt Quoten-Hits. „Die Botschaft meines Films“, so Regisseur Weingartner, „ist: Macht die Glotze öfter mal aus und fangt wieder an zu leben. Dazu sind wir hier: um alles zu schmecken, zu spüren, uns zu verlieben, wieder zu entlieben, zu reisen, uns selbst zu erfahren. Rausgehen in die 3D-Welt und nicht vor der 2D-Welt zu sitzen.“ „Anarchy in Germany“, schreibt PROGRAMMKINO.DE über diesen Film: „FREE RAINER besticht durch den fließenden Übergang von Satire und Realität, durch sein freches Auftreten, seinen rebellischen Look und den progressiven Einsatz von Musik. Moritz Bleibtreu ist als frustrierter, später dann gegen sein bisheriges Umfeld in den Kampf ziehender Produzent eine erstklassige Besetzung.“

Der Film lief zuletzt am 18.01.2008.

Links

VOD Club Die Beste aller Welten Was uns bindet Lady Macbeth The Big Sick The Square Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt Blade Runner 2049 Maudie Patti CakeS Victoria und Abdul Walk with me Eine bretonische Liebe Madame Augsburger Puppenkiste Borg McEnroe Mord im Orient Express Mountain Get Out Hexe Lilli rettet Weihnachten Radiance Suburbicon Alte Jungs Schloss aus Glas David Lynch: The Art of Life Battle of the Sexes Loving Vincent The Leisure Seeker Monty Python's Life of Brian