ZWEI TAGE PARIS

DEUX JOURS À PARIS

Frankreich 2006; Regie: Julie Delpy; Drehbuch: Julie Delpy; 93 Min., OF Englisch, Französisch mit UT in Deutsch
FSK 12, FSK 16 empfohlen

Auf der Durchreise von Venedig nach New York verbringt das Paar Marion und Jack 2 Tage in Paris, der Heimatstadt von Marion. Doch bald tun sich zwischen den beiden Abgründe auf, trifft Marion doch an jeder Ecke Ex-Geliebte, die Jacks Vorstellungen vom lüsternen Leben in Europa zu bestätigen scheinen. Während Marion ein in Jacks Augen viel zu enges Verhältnis zu ihren allzu vielen Ex-Freunden pflegt, muss Jack, der neurotische New Yorker, mit den Vorurteilen von Marions Eltern leben, die – noch immer vom 68er Revoluzzer-Geist beseelt – eine übersteigerte Version des Antiamerikanismus sind.
Das französische Multitalent Julie Delpy schreibt Lieder und Drehbücher, gibt Konzerte und macht CDs, spielt für die Regisseurs-Elite von Schlöndorff (HOMO FABER) über Linklater (BEFORE SUNRISE) bis Jarmusch (BROKEN FLOWERS) und präsentiert nun als Regisseurin mit DEUX JOURS À PARIS eine spritzige Komödie über die kulturellen Gräben zwischen Europa und den USA. Die Anleihen an Woody Allen sind hierbei überdeutlich. So wie Jack und Marion durch die Straßen von Paris streifen und dabei geistreich und wortwitzig plaudern, diskutieren und zunehmend streiten, haben es einst auch Woody Allen und Diane Keaton in DER STADTNEUROTIKER vorgemacht. Ihre sarkastische Konversations-Komödie hat Delpy übrigens überwiegend mit ihrer Familie und Freunden besetzt. ›Die Funken springen nur so über und entzünden ein wahres Pointen-Feuerwerk von der ersten bis zur letzten Minute.‹

Der Film lief zuletzt am 23.09.2007.

Links

VOD Club Die Beste aller Welten Was uns bindet Lady Macbeth The Big Sick The Square Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt Blade Runner 2049 Maudie Patti CakeS Victoria und Abdul Walk with me Eine bretonische Liebe Madame Augsburger Puppenkiste Borg McEnroe Mord im Orient Express Mountain Get Out Hexe Lilli rettet Weihnachten Radiance Suburbicon Alte Jungs Schloss aus Glas David Lynch: The Art of Life Battle of the Sexes Loving Vincent The Leisure Seeker Monty Python's Life of Brian