QUINCEAÑERA

ECHO PARK L.A

USA 2006; Regie: Richard Glatzer, Wash Westmoreland; Drehbuch: Richard Glatzer, Wash Westmoreland; Kamera: Eric Steelberg; Schauspieler: Emily Rios, Jesse Garcia, Chalo González, Ramiro Iniguez; Musik: Micko Victor Bock; 90 Min., OF Englisch, Spanisch mit UT in Deutsch
FSK 12

Kurz


QUINCEAÑERA ist ein vitales, rührendes und dennoch humorvolles Porträt einer Latino-Gemeinschaft in Los Angeles, der vom wichtigsten Fest eines Mädchens in Lateinamerika erzählt. Grosser Preis der Jury und Publikumspreis am Sundance Filmfestival 2006.
›Großern Preis der Jury‹ Sundance-Filmfestival 2006
›Publikumspreis‹ Sundance-Filmfestival 2006
Publikumssieger 7. Lateinamerikafestival

Inhalt


In Lateinamerika ist der fünfzehnte Geburtstag einer jungen Frau ein besonderes Fest: Die sogenannte ›Quinceañera‹ markiert den Eintritt ins Erwachsenenleben, das Ende der Kindheit. Und im Falle von ›Echo Park‹, dem Hispano-Stadtteil von Los Angeles, ist die Quinceañera auch der Moment, an dem die Bruchlinien zwischen Vergangenheit und Gegenwart, zwischen Tradition und modernem Leben sichtbar wird. Denn mindestens so wichtig wie die spirituelle Bedeutung des alten Brauchs ist für die Gefeierten, wer die grössere Limousine hat und wer mit welchem Jungen tanzt: Im Zentrum des Films stehen Magdalena und ihr Cousin Carlos, die beiden schwarzen Schafe der Familie – er, weil er Gangmitglied und schwul ist, sie, weil sie von ihrem Freund schwanger wurde. Die beiden finden Unterschlupf bei ihrem Großvater Tomas, der guten Seele des Viertels.
Die US-Regisseure Richard Glatzer und Wash Westmoreland verquicken in ihrem ersten gemeinsamen Film präzise Milieuschilderungen mit liebenswerten Figuren und einer Prise trockenem Humor. QUINCEAÑERA ist ein vitales, rührendes und vergnügliches Porträt einer Latino-Gemeinschaft.
Das Frauenbüro der Stadt Salzburg präsentiert im Rahmen des ›Europäischen
Jahres der Chancengleichheit‹ den Film QuinceaÑera, da er eindrucksvoll die
Diskriminierung von Personen aufgrund ihres Geschlechts, der sexuellen Orientierung oder der Hautfarbe zeigt.

Der Film lief zuletzt am 09.05.2008.

Links

VOD Club Die Beste aller Welten Was uns bindet Lady Macbeth The Big Sick The Square Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt Blade Runner 2049 Maudie Patti CakeS Victoria und Abdul Walk with me Eine bretonische Liebe Madame Augsburger Puppenkiste Borg McEnroe Mord im Orient Express Mountain Get Out Hexe Lilli rettet Weihnachten Radiance Suburbicon Alte Jungs Schloss aus Glas David Lynch: The Art of Life Battle of the Sexes Loving Vincent The Leisure Seeker Monty Python's Life of Brian