GOOD NIGHT, AND GOOD LUCK

USA 2005; Regie: George Clooney; Drehbuch: George Clooney, Grant Heslov; Kamera: Robert Elswit; Schauspieler: David Strathairn, Patricia Clarkson, George Clooney, Jeff Daniels, Robert Downey Jr., Grant Heslov; Musik: Allen Sviridoff; 90 Min., OF Englisch mit UT in Deutsch
Ohne Altersbeschränkung

In seiner zweiten Regie-Arbeit führt George Clooney in die 50er Jahre - in die frühen Tage des Fernsehens und in die Zeit der anti-kommunistischen Hexenjagd des republikanischen Senators Joseph McCarthy.
Edward R. Murrow, ein Pionier des investigativen Journalismus, glaubt an die aufklärerischen Möglichkeiten des Fernsehens. Als er in seiner Nachrichtensendung "See It Now" einen Bericht über einen suspendierten Air-Force-Piloten bringt, der sich geweigert hatte, seine Schwester und seinen Vater zu denunzieren, legt sich Murrow automatisch mit dem fanatischen Kommunistenjäger McCarthy an. Der Bericht hat folgenschwere Konsequenzen für ihn und seinen Fernsehsender CBS. Einige Journalisten müssen nun entscheiden, ob sie dem externen Druck nachgeben oder auf ihr Gewissen hören.
GOOD NIGHT, AND GOOD LUCK ist eine Parabel über verantwortungsvolle Fernsehjournalisten mit Zivilcourage. Der Film konzentriert sich hierbei ganz auf die Auseinandersetzung zwischen Murrow und McCarthy, wobei der Senator nur in Archivaufnahmen zu sehen ist. Weil Clooney den gesamten Film in Schwarz/Weiß gedreht hat, fügen sich diese jedoch ganz unproblematisch in die Handlung ein. GOOD NIGHT, AND GOOD LUCK spielt beinahe zur Gänze in einem CBS-Fernsehstudio. Neben seiner Kritik an einem - gegenwärtigen - Fernsehen, welches nur noch "Licht und Draht in einem Kasten" ist, sind auch die Parallelen des Films zur heutigen Bush-Regierung nicht zu übersehen. "Sein Film soll zeigen", so George Clooney in einem Interview, "wie gefährlich eine Demokratie sein kann, wenn Angst - z.B. vor Terrorismus - als Waffe eingesetzt wird." "GOOD NIGHT, AND GOOD LUCK", schreibt EPD-FILM, "funktioniert als eine Warnung vor politischem Fundamentalismus und damit als aktuelle Parabel auf den geistigen Zustand der USA." GOOD NIGHT, AND GOOD LUCK wurde in Venedig mit dem Preis für das Beste Drehbuch ausgezeichnet und erhielt mehrere Golden Globe-Nominierungen.

Der Film lief zuletzt am 31.03.2010.

Links

VOD Club Die Beste aller Welten Was uns bindet Lady Macbeth The Big Sick The Square Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt Blade Runner 2049 Maudie Patti CakeS Victoria und Abdul Walk with me Eine bretonische Liebe Madame Augsburger Puppenkiste Borg McEnroe Mord im Orient Express Mountain Get Out Hexe Lilli rettet Weihnachten Radiance Suburbicon Alte Jungs Schloss aus Glas David Lynch: The Art of Life Battle of the Sexes Loving Vincent The Leisure Seeker Monty Python's Life of Brian