THE VIRGIN SUICIDES

USA 1999; Regie: Sofia Coppola; Drehbuch: Sofia Coppola nach dem Roman von Jeffrey Eugenides, ; Kamera: Edward Lachman, A.S.C.; Schauspieler: James Woods, Kathleen Turner, Kirsten Dunst, Josh Hartnett, Hannah Hall, Chelse Swain, A. J. Cook, Leslie Hayman, Danny DeVito, Scott Glenn, Michael Pare; Musik: Air; 97 Min., OF Englisch mit UT in Deutsch
FSK 14, FSK 16 empfohlen

Eine typisch amerikanische Vorortsiedlung Mitte der 70er Jahre. In dieser suburbanen Idylle leben die fünf hübschen Lisbon-Schwestern mit ihren restriktiven Eltern.
Mrs. und Mr. Lisbon schotten die fünf Schwestern, alle zwischen 13 und 17 Jahre alt, regelrecht von der Umwelt ab. Dennoch werden die Mädchen für die Jungs in der Nachbarschaft zu Objekten der Begierde und Beobachtung: wahnsinnig verwirrend, faszinierend schön und absolut unerreichbar.
Als Cecilia, die Jüngste, versucht sich umzubringen und ein Psychologe daraufhin den Eltern rät, den Mädchen mehr Kontakt zu Gleichaltrigen zu erlauben, geben die fünf Schwestern ihre erste und einzige Party. In dieser Nacht stürzt sich Cecilia in ihrem Zimmer aus dem Fenster. Nach Cecilias Tod läuft das Leben der Lisbons scheinbar normal weiter. Die Eltern driften aber immer weiter auseinander.
Keiner kommt an die Schwestern heran, auch der begehrteste Typ der Schule, Trip Fontaine, nicht. Doch gerade die Abfuhr, die er anfangs von Lux Lisbon erhält, spornt ihn an. Er läßt nicht locker und schafft es schließlich sogar, dass die Schwestern den High School Ball besuchen dürfen. In dieser Nacht kommen sich Trip und Lux sehr nah...
Die Selbstmorde waren für mich immer symbolisch, eine Metapher für den Verlust, den man in diesem Alter erleidet. Der Roman liefert keine Erklärung dafür, warum die Lisbon-Schwestern sich umbringen, und gerade dieses Unerklärliche hat eine enorme Wirkung. Im Grunde geht es darum, dass es Dinge im Leben gibt, für die man einfach keine Erklärung findet - sei es die erste Liebe oder die erste Erfahrung mit dem Tod. Ich wollte das nicht erklären, im Gegenteil: ich wollte es bei dem Geheimnis belassen.
Sofia Coppola

Der Film lief zuletzt am 09.08.2007.

Links

VOD Club Arthur and Claire Die Beste aller Welten Atelier de Conversation The Shape of Water Die Wunderübung Three Billboards Outside Ebbing Missouri Die Einsiedler Wonder Wheel L'Amant Double The Leisure Seeker Eine bretonische Liebe Loving Vincent Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt Coco - Lebendiger als das Leben Der Tod von Ludwig XIV Oper Hannah