BANDO & DER GOLDENE FUSSBALL

BANDO UND DER GOLDENE FUßBALL

Guinea/Frankreich 1993; Regie: Cheik Doukoure; Drehbuch: Cheik Doukoure, David Carayon, Martin Brossolet; Kamera: Alain Choquart; Schauspieler: Aboubacar Sidiki Soumah, Habib Hammoud, Salif Keita, Aboubacar Koita, Agnes Soral; Produzent: Chrysalide Films, Canal Plus, France 2, Bako; Musik: Loy Ehrlich, Ismael Isaac, Boom Baas; 89 Min., Fassung auf Deutsch
FSK 6

In einem kleinen Hüttendorf in Guinea träumt der zwölfjährige Bando davon, einmal ein großer Fußballstar zu werden. Bando muss seiner Familie beim Viehhüten und bei der Feldarbeit helfen, doch in seiner Freizeit spielt der Junge für sein Leben gerne Fußball. Als vielbewunderter ›Turbo von Makono‹ läuft er wie der Blitz, und der Medizinmann prophezeit ihm eine große Karriere. Doch zuerst kommt alles ganz anders: Eine junge französische Ärztin schenkt ihm einen kostbaren Lederfußball, mit dem Bando durch einen Fehlschuß ein Feuer auslöst. Der Missetäter ergreift mit seinem Ball die Flucht und landet nach manchem Abenteuer in der Großstadt. Als er zufällig wieder seine Fußballkünste zeigen kann, wird der reiche Fischhändler Béchir auf ihn aufmerksam.
BANDO UND DER GOLDENE FUSSBALL setzt sich von den Klischees ab, mit denen Afrika viel zu lange dargestellt wurde. Der Film verbindet realistische Dokumentation mit einer packenden Spielhandlung, die witzig, ohne Umschweife und Dritte-Welt-Sentimentalitäten von afrikanischem Alltag erzählt: Die Geschichte eines abenteuerlichen Kindertraums, der märchenhaft wahr wird.

Der Film lief zuletzt am 11.12.2010.

Links

VOD Club Die Beste aller Welten Was uns bindet Lady Macbeth The Big Sick The Square Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt Blade Runner 2049 Maudie Patti CakeS Victoria und Abdul Walk with me Eine bretonische Liebe Madame Augsburger Puppenkiste Borg McEnroe Mord im Orient Express Mountain Get Out Hexe Lilli rettet Weihnachten Radiance Suburbicon Alte Jungs Schloss aus Glas David Lynch: The Art of Life Battle of the Sexes Loving Vincent The Leisure Seeker Monty Python's Life of Brian