JONATHANA UND DIE HEXE

Österreich 1986; Regie: Bernd Neuburger; Drehbuch: Nadja Selich; Kamera: Bernd Neuburger; Schauspieler: Sophie Nawara, Luise Prasser, Florentin Groll, Linde Prelog, Kitty Speiser, Lenora Pelzmann; Produzent: Extrafilm; Musik: Zdenek Merta; 83 Min., OF Deutsch
FSK 6

Spielfilm, ab 6 Jahren

Die 10-jährige Jonathana lebt allein mit ihrem Vater, der wenig Zeit für sie hat. In der Nachbarschaft steht ein altes Haus mit verwildertem Garten, von dem die anderen Kinder sagen, dass eine "Hexe" darin wohne. Aber Jonathana sieht immer nur eine alte Frau, die sich liebevoll um ihre zwölf Katzen kümmert. Die beiden freunden sich an. Als sie der "Hexe" erzählt, dass sie sich eine neue Mutti wünscht, verspricht sie Jonathana, dass eine neue kommen wird, aber erst, "wenn die Äpfel reif werden". Jonathana lernt warten ...

Der Film lief zuletzt am 18.12.2010.

Links

VOD Club Die Beste aller Welten Was uns bindet Lady Macbeth The Big Sick The Square Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt Blade Runner 2049 Maudie Patti CakeS Victoria und Abdul Walk with me Eine bretonische Liebe Madame Augsburger Puppenkiste Borg McEnroe Mord im Orient Express Mountain Get Out Hexe Lilli rettet Weihnachten Radiance Suburbicon Alte Jungs Schloss aus Glas David Lynch: The Art of Life Battle of the Sexes Loving Vincent The Leisure Seeker Monty Python's Life of Brian